Gå til indhold

ODIN

Kopie der ersten Lokomotive Dänemarks nach 14-jähriger Bauarbeit fertiggestellt

Gleise 16

Ein betriebsfähiger 1:1-Nachbau der ersten Lokomotive Dänemarks, der ODIN aus dem Jahr 1846, ist nunmehr fertiggestellt. Die Lokomotive ist Teil der Ausstellung über die erste Eisenbahnstrecke Dänemarks. An bestimmten Tagen lädt die ODIN zu einer Fahrt mit Volldampf auf der museumseigenen Bahnstrecke ein.

Das Dänische Eisenbahnmuseum hat im Jahre 2005 die Bauarbeit zur Schaffung eines betriebsfähigen 1:1-Nachbaus der ältesten Lokomotive Dänemarks, der ODIN, in Angriff genommen. Man konnte sich dabei nicht an der originalen Lokomotive 1846 orientieren, sondern musste die neue Lokomotive von Grund auf aufbauen. Diese Bauleistung ist einzigartig, denn die Originalzeichnungen der ODIN sind schon längst verloren gegangen, und die Einzelteile wurden von Spezialhandwerkern gefertigt.

Von der Ankunft bis zur Ausstellung

Ankunft der ODIN im Museum im Juni 2018. Die ODIN wurde im Lokschuppen des Museums in Roskilde gebaut

Ankunft der ODIN im Museum im Juni 2018. Die ODIN wurde im Lokschuppen des Museums in Roskilde gebaut

Jørgen Lindevall hat die ODIN gemeinsam mit einer größeren Gruppe von Museumsfreiwilligen gebaut

Jørgen Lindevall hat die ODIN gemeinsam mit einer größeren Gruppe von Museumsfreiwilligen gebaut

Präsentation der ODIN am 15. September 2018 nach 14-jähriger Bauarbeit

Präsentation der ODIN am 15. September 2018 nach 14-jähriger Bauarbeit

An bestimmten Tagen lädt die ODIN zu einer Fahrt auf der museumseigenen Bahnstrecke ein

An bestimmten Tagen lädt die ODIN zu einer Fahrt auf der museumseigenen Bahnstrecke ein

Genießen Sie die schönen Ausstattungsdetails der ODIN

Genießen Sie die schönen Ausstattungsdetails der ODIN

Der Nachbau wurde 2018 fertiggestellt. Das Original stammt aus dem Jahr 1846

Der Nachbau wurde 2018 fertiggestellt. Das Original stammt aus dem Jahr 1846

Die ODIN ist ein zentrales Element der Ausstellung Neue Zeiten!

Die ODIN ist ein zentrales Element der Ausstellung Neue Zeiten!

14 Jahre Bauarbeit

Die ODIN wurde am 15. September 2018 nach 14-jähriger Bauarbeit der Öffentlichkeit vorgestellt. An diesem Festtag hat die ODIN zwei Wagen gezogen, und zwar den Grønholt-Wagen und den Waldwagen. Der Grønholt-Wagen aus 1862 ist der älteste noch erhaltene Reisezugwagen Dänemarks. Der Waldwagen CC 322, der 1880 für die Klampenborg-Bahn gebaut wurde, ist der älteste erhaltene Waldwagen des Landes.

Die ursprüngliche Lokomotive ODIN wurde 1846 in Dänemark angeliefert und 1876 verschrottet. Zu diesem Zeitpunkt dachte noch niemand daran, eisenbahnbezogene Gegenstände für Museumszwecke aufzuheben.

Das Dänische Eisenbahnmuseum hat eine Kopie der ODIN gebaut, um zu zeigen, wie eine Lokomotive aus dieser Zeit aussieht und funktioniert.

Bau ohne Originalzeichnungen

Die ODIN wurde von Grund auf aufgebaut; die Originalzeichnungen standen dabei nicht zur Verfügung, denn diese sind verloren gegangen. Eine Rekonstruktion etlicher Konstruktionszeichnungen konnte aber auf Grundlage von umfangreichen Lokomotiv- und Archivrecherchen erfolgen, die von den beiden britischen Experten Michael R. Bailey und John P. Glithero durchgeführt wurden.

Die ODIN wurde im denkmalgeschützten Lokschuppen des Museums in Roskilde gebaut, und eine Gruppe von Museumsfreiweilligen hat dabei unentbehrliche Hilfe geleistet. Der Bau der Lokomotive war wahrlich keine einfache Aufgabe. Die benötigten Teile wurden von Spezialhandwerkern im In- und Ausland oder im Museum ausgeschnitten und gefertigt und anschließend von den Freiwilligen weiterbearbeitet und zusammengebaut bzw. miteinander vernietet. Der Dampfkessel ist jedoch als komplettes Teil in einem anerkannten Kesselwerk gefertigt worden.

Neue Zeiten!

Die ODIN ist ein wichtiger und zentraler Bestandteil der Ausstellung Neue Zeiten! Die Ausstellung fokussiert auf die Jahre vor und nach der Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke Kopenhagen-Roskilde im Jahre 1847. Die Eisenbahn ist heutzutage zur Selbstverständlichkeit geworden, das war aber in den ersten Jahren keineswegs der Fall.